ACHBERGER Panoramarunde

Eröffnung am 11.10.2015 

Die Initiative "Achberg blüht" hat gestern zusammen mit mehr

als 40 Mitwanderern die Achberger Panoramarunde eingeweiht. Unser

Ortsheimatpfleger Josef Farfeleder hat uns auf dem 7 km langen Wanderweg mit

spannenden Geschichten rund um unser Dorf unterhalten. An zehn Stationen gab

es geschichtliche Hintergründe z.B. zum Schwabenkinderweg oder zu Spuren aus dem

30-jährigen Krieg genauso wie ortsbezogene Fakten rund um Geographie und

Natur. Auf halber Strecke haben wir mit einem Glas Sekt auf den neuen Wanderweg

angestoßen. Wer nicht mitkommen konnte, kann sich jeder Zeit selbst auf dem Weg

machen und auf den Infotafeln eine kurze Zusammenfassung nachlesen. Eine

Beschreibung der Route finden Sie außerdem unter "Wandern und Radfahren" auf

unserer Homepage.

Die Panoramarunde ist ein gemütlicher Spaziergang für die ganze Familie.

 

Verkehrsarme Teerstraßen wechseln sich ab mit gepflegten Waldwegen und führen uns zu 10 Stationen mit Infotafeln, an denen wir Wissenswertes über die Geschichte der Gemeinde

Achberg erfahren, Waldameisen und Wildbienen auf der Spur sind und immer wieder herrliche Ausblicke über das Voralpenland genießen können.

 

Die Gesamtlänge beträgt 7,2 km.

Es gibt nur einen anspruchsvollen Stich hinauf zum höchsten Punkt von Achberg; dieser kostet ein paar Schweißtropfen, doch wird die Mühe durch eine phantastische Aussicht belohnt.


Download
Achberger Panoramarunde
Die Panoramarunde ist ein gemütlicher Spaziergang für die ganze Familie.... mit Übersichtskarte
onl-PR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB